Pilger- und Studienfahrt nach Rom

am .

RomfahrtDie Pfarreiengemeinschaft Kyllburg führte vom 27.09. - 02.10.2012 eine Pilger- und Studienreise in die „Ewige Stadt“ Rom sowie nach Assisi durch.

Unter der Führung von Pastor Frank Werner verbrachten 46 Teilnehmer dort erlebnisreiche Tage.

RWE-Klimaschutzpreis 2012

am .

RWE Klimaschutzpreis 2012 Auch in diesem Jahr hat die RWE Deutschland AG wieder mehrere Projekte im Kreis Bitburg-Prüm mit dem RWE-Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

Mit diesem Kooperationsprojekt zwischen Kommunen und RWE werden verschiedenste Ideen und Initiativen sowie praktische Aktivitäten zum Wohle des Umwelt- und Klimaschutzes gewürdigt.

Dankeschön!

am .

Gruppenfoto AktionstagAuch in diesem Jahr konnte man sich bei unserem traditionellen herbstlichen Arbeitseinsatz zugunsten unseres Dorfes wieder auf zahlreiche Helfer verlassen.

Wie immer wurde das Hauptaugenmerk auf unseren Friedhof gelegt, damit dieser sich an Allerheiligen wieder entsprechend präsentieren kann. Aber auch an anderen Stellen wurde erfolgreich Hand angelegt:

Seniorentag 2012

am .

Seniorentag 2012 in der Gransdorfer GemeindehalleFür den 07.Oktober 2012 hatte die Theatergruppe Gransdorf alle Seniorinnen und Senioren, die das 63.Lebensjahr vollendet haben, in die Gemeindehalle Gransdorf eingeladen. Über 70 Bürgerinnen und Bürger waren zu einem gemeinsamen Mittagessen und geselligen Beisammensein gekommen.

Im Namen der Theatergruppe begrüßte der 1.Vorsitzende Timo Willems alle „Gransdorfer und Hof Hauer" sowie Ortsbürgermeister Friedebert Spoden, Verbandsbürgermeister Rainer Wirtz und unseren Pastor Frank Werner.

Niederschrift der Gemeinderatssitzung vom 25.09.2012

am .

Wappen von Gransdorf am DorfplatzUnter Vorsitz von Ortsbürgermeister Friedebert Spoden fand die 13. Sitzung des Gemeinderates statt. Anwesend waren die Mitglieder Klaus Burbach, Johannes Fösges, Wolfgang Grün, Alfred Jung, Ralph Koos, Walter Kremer, Theresia Schumacher und Ralf Thome. Auf Einladung begleiteten die Sitzung Verwaltungsfachwirt Peter Weis sowie Verwaltungsangestellte Marita Emontspohl.

Funkabschlußübung in Gransdorf

am .

Martinshorn des Gransdorfer FeuerwehrwagensAm Mittwoch den 05., 12. und 19.09.2012 trafen sich die Feuerwehren aus der VG Kyllburg in der Ackerbauhalle um den Ernstfall zu üben.

Einsatzszenario war, bei Schweißarbeiten an einer Maschine ist es zu einem Brand gekommen und eine Person wird noch vermisst. Es wurden mehr als 400 m Schlauchmaterial vom Hydranten bis zur Einsatzstelle verlegt.

Impressionen von der TV-Fotoaktion

am .

01Ein voller Erfolg war unsere Fotoaktion mit dem Trierischen Volksfreund am Samstag, den 01.09.2012. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich pünktlich um 14.00 Uhr 127 Gransdorfer zum gemeinsamen Fototermin mit dem Fotografen Klaus Kimmling.

Neue Begrüßungsschilder

am .

Begrüßungsschild GransdorfWie man seit kurzem feststellen kann, haben unsere Dorfeingänge eine sehr schöne Aufwertung erhalten: Die aus dem Erlös der letzten Krippenausstellung finanzierten 3 Begrüßungsschilder sind aufgestellt worden.

Sie stehen an den Ortseingängen in der Oberstraße, auf Hof Eulendorf sowie in Hof Gelsdorf.

Auerochsenfest 2012

am .

Almabtrieb2012 44Ein Spektakel für die ganze Familie

Es hat das Potential zur Tradition, denn schon zum zweiten mal richtete das Gasthaus zum Holzwurm ein Auerochsenfest aus. 

 

Kurt Näckel lud in diesem Jahr ein zur nostalgischen Parade des alten Handwerks und der bäuerlichen Arbeit. 

Schon Wochen zuvor wurde getuschelt, gesägt, gebohrt, gehämmert, wurden verschwörerisch Köpfe zusammengesteckt und Gespräche abrupt abgebrochen, wenn Nichteingeweihte hinzukamen. "Der Kurt ruft die alten Meister zusammen", hieß es.  Sie kamen...

Tag des offenen Denkmals

am .

Die Scheune der Eheleute Weyns-Zwanziger am Tag des offenen Denkmals in der Biermühle/GransdorfDie Eheleute Weyns-Zwanziger, Biermühle 1, Gransdorf, nahmen am 09.09.2012 zum zweiten Mal seit 2009 am „Tag des offenen Denkmals“ teil.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Besucher das Ständerwerk einer Fachwerkscheune aus dem Jahr 1648 besichtigen. Bis Anfang 2013 soll die Scheune fertig gestellt sein. Ebenfalls wurde die Ausführung von Fachwerkarbeiten und Lehmputz unter Mitwirkung eines Lehmputzbetriebes demonstriert.

Bilder vom Dämmerschoppen des Ackerbauvereins

am .

Dämmerschoppen des Ackerbauvereins GransdorfAm 11. August fand in der Ackerbauscheune ein Dämmerschoppen statt. Hierzu waren neben den Vereinsmitgliedern auch alle anderen Mitbürger eingeladen. Viele sind dieser Einladung gefolgt und haben bei Speis und Trank die Scheune besichtigt.

Anschließend wurde der Rest des Abends noch mit netten Unterhaltungen verbracht.