Tag des offenen Denkmals

Die Scheune der Eheleute Weyns-Zwanziger am Tag des offenen Denkmals in der Biermühle/GransdorfDie Eheleute Weyns-Zwanziger, Biermühle 1, Gransdorf, nahmen am 09.09.2012 zum zweiten Mal seit 2009 am „Tag des offenen Denkmals“ teil.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Besucher das Ständerwerk einer Fachwerkscheune aus dem Jahr 1648 besichtigen. Bis Anfang 2013 soll die Scheune fertig gestellt sein. Ebenfalls wurde die Ausführung von Fachwerkarbeiten und Lehmputz unter Mitwirkung eines Lehmputzbetriebes demonstriert.

Nachwuchs in der Eselfamilie!

Neugeborenes Eselchen in GransdorfEselin Susi und Eselin Lotte freuen sich über ihren Nachwuchs Sami (*12.07.2012) und Lissi (*06.07.2012). 

Ebenso stolz ist auch Eselhengst Benni, der Vater. Die Bilder zeigen die stolzen Eselinnen mit ihrem Nachwuchs.

Statistische Daten

Lage

Gransdorf liegt an der Kreisgrenze zum Landkreis Bernkastel-Wittlich
Entfernung zur VG - Kyllburg 10 km
Entfernung zur Kreisstadt Bitburg 17 km

Wappen

Das Wappen der Ortsgemeinde GransdorfIn Rot ein silberner Schräglinksbalken, belegt mit zwei ineinandergeschlungenen roten Ringen. Oben eine silberne Kirche im Umriß der ehemaligen Pfarrkirche. Unten eine goldene Krone.

Bis zur Neugliederung der Pfarreien war Gransdorf der Sitz einer Mutterpfarrei mit zahlreichen Filialen.