Spass am Spielen

Der Theaterverein Gransdorf wurde 1949 von Jakob Näckel gegründet. Nachdem man zu Beginn 18 Mitglieder zählte, besteht die Theatergruppe derzeit aus 40 Mitgliedern. Im realen Leben sind wir wie Du und Ich, jedoch zur Theatersaison tauchen wir ein in eine neue Welt, erdacht in der Theaterfantasie der Autoren.

Das Repertoire umfasst heitere Volksstücke bis hin zu Märchen und Weihnachtstücken für klein und groß. Nicht alle unsere Mitglieder sind aktive Bühnenakteure. Dennoch findet jeder bei uns eine wichtig Rolle, ob im Bühnenbau, Bewirtung, Dekoration oder im technischen Bereich.

„Hand in Hand" sind wir ein unschlagbares Team. Dem Laientheater aus Leidenschaft verschrieben, versuchen wir unserem Publikum eine unbeschwerte und unvergessliche Zeit zu bieten.

„DES KÜNSTLERS BROT IST SEIN APPLAUS“

Einladung zum Seniorentag

am .

seniorentag 2016Der diesjährige Seniorentag der Pfarrgemeinde Gransdorf findet statt am

Sonntag, den 02.10.2016

Ab 11.30 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger, die bis Ende 2016 das 63.Lebensjahr vollenden sowie deren Ehegatten oder Lebensgefährten zu einem gemütlichen Beisammensein herzlich eingeladen.

Auf Ihr Kommen freut sich die
Theatergruppe Gransdorf e.V.

Premiere vor ausverkauftem Haus

am .

theater gransdorf 2016 teaserJede Menge Turbulenzen, gepaart mit einer deftigen Portion Komik, brachte die Theatergruppe Gransdorf e.V. auf die Bühne. Titel des Schwanks in drei Akten von Erich Koch:

Der falsche Graf und die Internetbaronin

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Peter Graf (Jürgen Heinz), der sich, kurz umrissen, mit arbeitslos, arbeitsscheu, trinkfest und ausgefallen ideenreich beschreiben lässt.

Theatergruppe Gransdorf richtete Seniorentag aus

am .

teaserFür den 04.Oktober 2015 hatte die Theatergruppe Gransdorf alle Seniorinnen und Senioren, die das 63.Lebensjahr vollendet haben, in die Gemeindehalle Gransdorf eingeladen.

Über 60 Bürgerinnen und Bürger waren zu einem gemeinsamen Mittagessen und geselligen Beisammensein gekommen.

Der falsche Graf und die Internetbaronin

am .

theater-teaser

Theatergruppe Gransdorf e. V. präsentiert:

Der falsche Graf und die Internetbaronin

Vorverkauf (mit Platzreservierung) ab dem 01.12.2015 hier:

Friseursalon Heinz Willems, Gransdorf   Tel.: 06567 8488
Gasthaus "Zum Holzwurm", Gransdorf   Tel.: 06567 8419

Die Senorina aus Messina

am .

senorinaIm Wirtshaus "Zum wilden Eber" geht es gemächlich und gemütlich zu.

Die alleinstehende Wirtin Emma betreibt den Gasthof. Mitbewohner ist ihr Bruder Emil, der als Vertreter für Damenunterwäsche unterwegs ist. Emmas Neffe Wolfi hilft ihr in der Wirtschaft.

Zu Emils Freunden zählt der Bäckermeister Silvester, mit dem er durch dick und dünn geht, allerdings zum Missfallen seiner Frau Agathe, die glaubt, die Geschicke der Bäckerei fest in der Hand zu haben. Silvester und Emil sind sich einig, dass die Bäckerstochter Traudel und Wolfi einmal heiraten werden.