RWE-Klimaschutzpreis 2013

am .

IMG 3581Im Eifelkreis Bitburg-Prüm ging der RWE-Klimaschutzpreis 2013 an insgesamt 43 Preisträger aus der Region. Im Hotel „Eifelbräu“ in Bitburg wurden die Urkunden und Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000,-- Euro an die Gewinner überreicht.
Mit dem Preis werden Initiativen gewürdigt, die in besonderem Maße Energie effizient einsetzen oder die Umweltbedingungen in den Kommunen erhalten oder verbessern.

SWR Film "Land, Liebe, Luft"

am .

SWR EulendorfAm 27. Dezember um 20:15 Uhr und am 28.Dezember um 16:15 Uhr wiederholt der SWR den Film "Land, Liebe, Luft" über die Familie Schotten und den Hof Eulendorf in Gransdorf.

Gezeigt wird eine erweiterte Version des Filmes. Soviel sei verraten: Es geht auch um das Ackerbaufest...

Viele fleißige Helfer!

am .

Die Helfer nach der Arbeit (es fehlen: Alois May und Manuel Kremer)Einer langen und guten Tradition folgend fanden sich auch in diesem Jahr wieder viele ehrenamtliche Helfer am Samstag, den 19.10.2013, zusammen, um vor Allerheiligen unseren Friedhof – übrigens eine Visitenkarte unseres Dorfes – zu verschönern.

Es wurden Äste und Hecken zurück geschnitten und störendes Unkraut beseitigt. Das Erscheinungsbild um den Friedhof wurde ebenfalls verbessert. Auf diese Weise ist es den vielen Helfern auch in diesem Jahr wieder gelungen, unseren Friedhof vor Allerheiligen wieder in sein bestes Licht zu rücken.

Alois May mit kreisweitem Bürgerpreis ausgezeichnet

am .

teaserZum vierten Mal wurde im Eifelkreis der Deutsche Bürgerpreis verliehen, der auf nationaler Ebene 2003 ins Leben gerufen wurde.

Verliehen wird der Preis jährlich von der Initiative „für mich, für uns, für alle“, einem Bündnis aus engagierten Bundestagsabbeordneten, den Sparkassen, Städten, Landkreisen und Gemeinden. Im Eifelkreis Bitburg-Prüm hat Herr MdB Patrick Schnieder die Schirmherrschaft übernommen.

In diesem Jahr lautete das Motto des Bürgerpreises: „Engagiert vor Ort: mitreden, mitmachen, mitgestalten!“

Rentner wieder aktiv

am .

Rentner im EinsatzEs ist mittlerweile schon eine gute Tradition: Jedes Jahr sucht sich die Gransdorfer Rentnergruppe – bestehend aus Hansi Keil, Winfried Melcher und Jakob Willems – ein sanierungsbedürftiges Objekt in unserer Gemeinde und bringt es in ehrenamtlicher Arbeit wieder auf Vordermann.